MENÜ MENÜ  

cover

Akademien und Universitäten der Stadt Posen. Hochschulgründungen im Umfeld der deutsch-polnischen Beziehungen

Stuttgarter Beiträge zur Wissenschafts- und Technikgeschichte, Bd. 19

Henryk Ditchen

ISBN 978-3-8325-5679-2
181 Seiten, Erscheinungsjahr: 2023
Preis: 39.80 €
Akademien und Universitäten der Stadt Posen. Hochschulgründungen im Umfeld der deutsch-polnischen Beziehungen
Posen (poln. Poznan) gehört zu den bedeutenden Städten Polens, sie liegt im Westen des Landes, war seine erste Hauptstadt und wird, zusammen mit der Region Großpolen (poln. Wielkopolska), als Wiege der polnischen Nation betrachtet. In ihrer tausendjährigen Geschichte wurde die Stadt Posen zeitweise von Deutschen regiert: (1793–1918) nach der Auflösung des polnischen Staates wurde sie von Preußen annektiert und (1939–1945) während des Zweiten Weltkriegs von NS-Deutschland besetzt.

In dieser Abhandlung wurde die Geschichte der Gründungen von zahlreichen Hochschulanstalten der Stadt Posen beschrieben: der polnischen Lubranski-Akademie (1519–1780) und des Jesuiten-Kollegiums (1573–1773), des preußischen Hygiene Instituts (1899–1919) und der Königlichen Akademie (1903–1918), der polnischen Universität Posen (ab 1919) und der nationalsozialistischen deutschen Reichsuniversität (1941–1945).

Die Gründung einer Universität in Posen wurde im 16. Jahrhundert durch die damals mächtige Universität in Krakau verhindert, im "Langen" 19. Jahrhundert durch die preußische Germanisierungspolitik blockiert und, nach ihrer Gründung (1919), im Zweiten Weltkrieg durch die NS-Verwaltung verboten.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurden in Posen zahlreiche Hochschulanstalten gegründet. Es entstand eine moderne Universitätsstadt mit sechs Universitäten, zwei Akademien, zahlreichen Hochschulen und außeruniversitären Forschungsunternehmen.

cover cover cover cover cover cover cover cover cover
Keywords:
  • Geschichte der Stadt Posen
  • Universität Posen
  • Reichsuniversität Posen
  • Königliche Akademie Posen
  • Lubranski-Akademie Posen

KAUFOPTIONEN

39.80 €
auf Lager
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

39.00 €
49.80 €
53.80 €

(D) = innerhalb Deutschlands
(W) = außerhalb Deutschlands

*Sie können das eBook (PDF) entweder einzeln herunterladen oder in Kombination mit dem gedruckten Buch (eBundle) erwerben. Der Erwerb beider Optionen wird über PayPal abgerechnet - zur Nutzung muss aber kein PayPal-Account angelegt werden. Mit dem Erwerb des eBooks bzw. eBundles akzeptieren Sie unsere Lizenzbedingungen für eBooks.

Bei Interesse an Multiuser- oder Campus-Lizenzen (MyLibrary) füllen Sie bitte das Formular aus oder schreiben Sie eine email an order@logos-verlag.de